Futsalhallenturnier GOBS Lorup 2017

Am Mittwoch, den 25.01.2017 fand das alljährliche Futsal - Hallenturnier statt, bei dem sechs auswertige und zwei eigene Schulmannschaften antraten. Die Jungen aus den Klassen 5-6  traten zu Beginn in zwei Gruppen gegeneinander an. Daraufhin spielten die Gruppensieger im Halbfinale gegen die Gruppenzweiten der jeweils anderen Gruppe. Aus den beiden Halbfinalspielen zogen die Sieger entweder in das Spiel um Platz 3 oder ins Finale ein. Die GOBS Lorup 1/2 starteten beide in Gruppe A,  welche von der Albert-Trautmann Schule Werlte und dem Gymnasium Werlte ergänzt wurden. Mit zwei Siegen und einer Niederlage zog die Mannschaft der GOBS Lorup 1, als Gruppenzweiter, ins Halbfinale ein, wohingegen die zweite Mannschaft mit nur 4 Punkten aus drei Spielen aus dem Turnier ausschied. Im Halbfinale wartete der Gruppensieger der Gruppe B, die Heinrich-von-Kleist Schule aus Papenburg. Die spielstarke Mannschaft aus Papenburg lag schnell durch eine Einzelleistung in Führung, die erst spät in der zehnminütigen Spielzeit von der GOBS Lorup zu einem Sieg umgemünzt wurde. Somit stand der Gastgeber mit einer schuleigenen Mannschaft im Finale! Dort wartete das Gymnasium Werlte, welches bereits in der Gruppenphase mit 1:0 geschlagen wurde. Das Finale begann und die Werlter drückten auf den Sieg. Rasch führten die Werlter und der Pokal war schon vor Augen bis in der letzten Minute auf Siebenmeter entschieden wurde. Der Werlter Keeper hielt den letzten Schuss, sodass das Gymnasium Werlte verdient das Futsal – Hallenturnier 2017 gewann.