Verabschiedung der Pensionäre Frau Thien und Herr Bierfreund


Die Kollegen Maria Thien und Siegfried Bierfreund wurden am Mittwoch, den 26.06.2013 im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der Mensa der GOBS Lorup in den Ruhestand versetzt.

 

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2 und 4 hatten sich besonders auf diesen Tag der Verabschiedung ihrer Klassenlehrer vorbereitet und boten neben dem Singspiel "Dornröschen" auch das Theaterstück "Im Walde von Toulouse" dar.

"So stark wie ein Bär" wünschten sich die Klassen 4 ihre Freundschaft zu den beiden Pensionären und drückten mit einem selbstgestalteten Freundebuch ihre Verbundenheit zu ihnen aus.

 

In seiner Rede würdigte der Schulleiter die beiden Pensionäre als ruhige, stets zuverlässige Kollegen, die sich in den vielen Jahren ihrer Tätigkeit gänzlich ihrer schulischen und pädagogischen Arbeit gewidmet hatten und Generationen von Schülerinnen und Schülern das nötige Rüstzeug für das Leben mit auf den Weg gegeben hatten. Weitere Schwerpunkte in der Arbeit von Frau Thien waren die Aufgaben als Gleichstellungsbeauftragte und ihr Engagement für die Lernmaterialien der Grundschule. Herr Bierfreund hatte als Fachobmann für Mobilität die Fahrradprüfungen in der Grundschule betreut und jahrelang die Ausbildung der Schülerlotsen verantwortet. Besonders für dieses große zusätzliche Engagement in vielen Bereichen des Schullebens sprach der Schulleiter den Pensonären seinen besonderen Dank aus.

 

Das Kollegium grüßte die Pensionäre mit einer eigens gedichteten Version des Liedes "Wer hat an der Uhr gedreht?" und zeigte sich optimistisch, dass die beiden Kollegen den Ruhestand "sinnvoll" in Form gärtnerischer Tätigkeiten genießen würden. Hierzu überreichte der Personalrat beiden Pensionären Pflanzen und Kräuter für die neuen heimischen Gartenbeete.

Auch die Vertreterinnen des Schulelternrates und des Fördervereins bedankten sich bei den Pensionären für ihre Arbeit und den Einsatz für die Schüler und wünschten den Kollegen alles Gute für ihre Zukunft.