Geschichte wird lebendig ...

Am 25.11.2014 machten sich die Klassen 6 mit ihren Klassenlehrerinnen auf den Weg in die Kalkrieser Berge, um sich hier auf die Spuren der Römer und Germanen zu begeben. Uns wurden Ausstattung, Bewaffnung, Technik und Kampfstrategien der Römer und Germanen vorgestellt. Danach durften wir uns in die Situation der Römer und Germanen versetzen, lernten so die militärischen Stärken und Schwächen beider Seiten kennen und untersuchten die strategische Bedeutung der Wallanlage. Der erste Teil war ein „outdoor- Programm“. Es war zwar sehr kalt, aber weil die Varusschlacht im Jahr 9 n.Chr. auch im Herbst stattfand, konnten wir uns genau vorstellen, wie schwer die Situation der Römer und Germanen damals war. Im zweiten Teil haben wir uns als Römer und Germanen verkleidet. Besonders das Tragen der schweren Rüstung war für uns alle ein Highlight.

Der Ausflug nach Kalkriese hat sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf die nächste Fahrt.