Vom Apfel zum Saft

Gesammelt, gepresst, gefüllt und getrunken

Trotz der sehr schlechten Apfelernte haben die Wahlpflichtkurse Biologie (G7 Schülerfirma) der Klassen 8 bis 10 auch in diesem Jahr Apfelsaft hergestellt. 

Die 10 Schritte zur Herstellung von Apfelsaft

 

  1. Äpfel pflücken oder vom Baum schütteln
  2. Äpfel transportieren
  3. Äpfel waschen und sortieren. Äpfel sorgfältig waschen und mit einem Messer von Dellen, dunklen Stellen und Wurmstich befreien. Faule Äpfel entfernen.
  4. Äpfel zerkleinern und zerhacken
  5. Äpfel pressen – Auspressen
  6. Saft auffangen und die Reste in die Schubkarre
  7. Reste verwerten: z.B. an Tiere verfüttern oder auf den Kompost
  8. Saft filtern
  9. Pasteurisieren: Mit Hilfe eines Tauchsieders und Thermometers den Saft bis 82 °C erhitzen.
  10. Saft abfüllen. Der Saft wird mit Hilfe einer Waage in die Big Box gefüllt.

Pfarrfest 2017

Einige tolle Aktionen haben unsere Grundschüler der Klassen 2 und 4 auf dem diesjährigen Pfarrfest präsentiert.

Hier sind einige Eindrücke…

 

 

 

Fo: Me; Text: Pe

Das Monster

„Hilfe eine Schlange, ein Monster“ rief ein Schüler und lief zum Lehrer.

Die Schüler des Wahlpflichtkurses Biologie staunen nicht schlecht, als sie in der letzten Woche diese interessante Entdeckung im Schulgarten sahen. Eine  8 cm lange und ungewöhnliche Raupe  wurde zwischen den Pflanzen gefunden und sorgte für einige Aufregung!

(Foto: Niklas Krull)

Das sogenannte „Monster“ entpuppte sich schnell als Raupe des Mittleren Weinschwärmers. Der Mittlerer Weinschwärmer (Deilephila elpenor) ist ein Nachtfalter aus der Familie der Schwärmer (Sphingidae). Die ungewöhnliche Färbung und Zeichnung dient  der Raupe als Schutz vor Fressfeinden. Bei Beunruhigung ahmt die Raupe die Bewegungen einer Schlange nach, indem sie ihr Vorderteil mit den Augenflecken nach links und rechts wendet.

(Foto entnommen aus: https://www.google.de/imgres?imgurl=http://tpittaway.tripod.com/sphinx/d_elp_a3.jpg&imgrefurl=http://tpittaway.tripod.com/sphinx/d_elp.htm&h=411&w=500&tbnid=eqgDH6GvQcWY3M:&tbnh=164&tbnw=200&usg=__Ta4Rky0Wbn4R117QI-xHmvqEP_w=&vet=10ahUKEwitoYfBturVAhWFYpoKHZrzAVoQ_B0IzAEwCg..i&docid=cdjlkQZScTTiLM&itg=1&sa=X&ved=0ahU)

Das Bild zeigt den Mittleren Weinschwärmer als Falter

Barmer Cup in Sögel 2017

Am Freitag, den 11.08.2017 fand der allbekannte Barmer Cup in Sögel auf dem Fußballplatz statt, bei dem elf Mannschaften verschiedener Schulen gegeneinander antraten. Die Jungen aus den Klassen 9- 10 starteten in 3 Gruppen. Die GOBS Lorup spielte in Gruppe A gegen 3 Schulmannschaften. Nach den 18-minütigen Spielen gelang es den Loruper Jungen mit zwei Siegen gegen die lathener und die sögeler Schüler und jedoch einem Verlust gegen die ATS Werlte in das Halbfinale als Gruppenzweiter zu gelangen. Dort spielten sie gegen das Werlter Gymnasium und verloren ganz knapp 1:0.  Letztendlich ging es beim Elfmeterschießen gegen die ATS Werlte um den dritten Platz. Nach zwei Treffern von Hannes Schmits und Roman Stindt, traf der letzte Schuss leider nur den Außenpfosten und somit gewann die ATS Werlte den Kampf um den 3. Platz, die jeden Ball souverän ins Tor geschossen hat. Glücklicherweise holte die GOBS einen Pokal mit nach Hause, da sie von elf Mannschaften den 4. Platz belegten.