Fabulara begeistert die Erst- und Zweitklässler der Grund- und Oberschule Lorup

„Fabulara – eine musikalische Reise in die Wunderwelt der Bücher“. Fröhlich,
fantasievoll, mitreißend. Und mit traumhafter Musik. Das ist „Fabulara“ – ein liebevoll
gestaltetes Bühnenprojekt, das Kinder im Vor- und Grundschulalter inspiriert, sich
wieder mehr mit dem Lesen zu beschäftigen. Es geht direkt in die Kinderherzen und
verknüpft spielerisch eine mitreißende, musikalische Aufführung mit einem
Bildungsauftrag.
Auch an der Grund- und Oberschule Lorup konnte „Fabulara“ die Kinder der ersten
und zweiten Klassen Dank der großzügigen Sponsoren (Behnen Ingenieure,
Raiffeisenbank Lorup und Gemeinde Lorup) begeistern. Mit dem sympathischen
„Yogi“ und den bezaubernden Fabelwesen „Baba Book“ und „Laila Musica“ (zwei
liebevoll gestaltete Handpuppen) wurden die Schülerinnen und Schüler in eine
fantastische Welt entführt.
Das fröhliche Bühnenstück beschäftigt sich mit den Abenteuern der Kinderwelt und
animiert ganz nebenbei seine Zuschauer, sich mit wichtigen und bildungsrelevanten
Themen zu beschäftigen. „Kinderentertainment mit Nachhaltigkeit“ ist hier der
Anspruch von „Yogi“ Jürgen Eick, dem liebenswerten Moderator, Sänger und
Entertainer.
So kann im Zusammenspiel von sympathischen Protagonisten, abenteuerlichen
Geschichten und wundervoller Musik die Leselust der Kinder fantasievoll geweckt
und nachhaltig gesteigert werden; sind sich auch die teilnehmenden Lehrkräfte der
Grund- und Oberschule Lorup einig.

Grundschule-Fußballturnier in Vrees

Am 09.04.24 nahmen wir wieder mit einigen Kindern der Klassen 3 und 4 am Grundschul-Fußballturnier teil. Ausrichter war in diesem Jahr die Grundschule Rastdorf. Nach einem 6:0-Erfolg gegen die Grundschule Rastdorf mussten wir uns der Grundschule Vrees mit 2:0 geschlagen geben. Das dritte Spiel absolvierten wir gegen die Grundschule Spahnharrenstätte und hatten mit einem knappen 1:0-Sieg am Ende die Nase vorn. Damit sicherten wir uns den 2. Platz. Als Sieger des Turniers ging die Grundschule Vrees vom Platz. Allen hat es viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf eine neue Chance auf den Sieg im nächsten Jahr!

 

Sporthalle mit Defibrillator ausgestattet

Erst kürzlich wurde gemeldet, dass ein 24-Jähriger bei einem Fußballturnier in Lingen plötzlich umkippte und starb. Oft liegen einem solchen Unglück Probleme mit dem Herzen zugrunde. Bei Herzrhythmusstörungen bzw. Herzstillstand kommt es auf schnelle Hilfe an. Je schneller eingegriffen wird, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, zu überleben. „Bei etwa der Hälfte aller Patienten liegt zunächst ein Kammerflimmern vor, das durch eine so genannte Defibrillation in einen normalen Rhythmus übergeleitet werden kann. Seit einigen Jahren gibt es kleine Geräte, mit denen auch Laien eine Defibrillation durchführen können – die Automatisierten Externen Defibrillatoren (AED).“ Ein solcher Defibrillator hängt nun auch im Flur der Sporthalle Lorup. Um im Notfall den Defibrillator entnehmen zu können, muss die Scheibe eingeschlagen und der rote Hebel nach rechts geschoben werden. Allen Sponsoren (s. Fotos der Sponsorentafel und des Aufstellers), die diese Ausstattung ermöglicht haben, ein herzliches Dankeschön!

(Quelle: www.asb.de)

Alle Sponsoren auf einem Blick:  https://p-h-s-druck.eu/1_83340/

 

Christmas Party

Die Weihnachtsfeier der GOBS Lorup Am Freitag, den 09.12.22 veranstaltete die Grund- und Oberschule Lorup eine Weihnachtsfeier. Die Oberschüler*innen hatten verschiedene Stände aufgebaut. Es gab einen Bastelstand, Zuckerwatte und einen Spieleraum mit Waffeln und Popcorn. Im ersten Stockwerk konnte man Playstation 4 und Mario Kart spielen. Außerdem wurden Weihnachtsfilme präsentiert. Vorübergehend trat ein Zwischenfall mit der Zuckerwattemaschine auf, der aber schnell behoben wurde. Alle Kinder und Lehrkräfte waren begeistert von den Angeboten und hatten viel Spaß bei der Weihnachtsfeier.

verfasst von der 4b

 

ChristmasDay an der GOBS Lorup                                                                                

Am 09.12.2022 fand an der Grund- und Oberschule Lorup der ChristmasDay statt. Die ganze Schulgemeinschaft nahm teil.
Um acht Uhr morgens bauten die Oberschüler verschiedene Stationen auf. Zur zweiten Stunde begann der ChristmasDay offiziell. Die Grundschüler kamen zur Oberschule und schauten sich die verschiedenen Aktionen an. Es gab Verkaufsstände, Bastelstationen, Schminktische, Vorlesegeschichten. Viele Schüler gingen zuerst zum Film, um „Weihnachtsmann und Co.KG“ anzuschauen. Ab 11 Uhr konnten die Schüler bei der Nikolausaktion der Schülervertretung mitmachen, um den Mitschülern mit einem Schokonikolaus eine Freude zu bereiten. Um 11.35 Uhr bauten alle ihre Stationen ab.
Es hat allen sehr Spaß gemacht, sodass der ChristmasDay im nächsten Jahr bestimmt wieder stattfinden wird.

(Bericht von Melanie Langletz, Klasse 7a)